Hundefutter berechnen

Wie viel Hundefutter am Tag?
Computergestützte Rationsberechnung!

Vielleicht fragen Sie siche auch, welches die optimale Futtermenge für Ihren Hund ist. Eine Onlinerecherche war leider wenig hilfreich, es gibt zwar viele „Futter Rechner“, jedoch nie eine Erklärung, wie und auf welcher Basis der Bedarf errechnet wird. Letztlich habe ich eine Quelle im unten genannten Buch gefunden und diesen Rationsrechner umgesetzt.

Wichtiger Hinweis! Bitte die Quelle lesen, verstehen und beachten – diese Berechnung basiert auf den dort angegebenen Formeln. So gilt das Ergebnis z.B. nicht für Welpen, kranke oder alte Hunde!
Also: die Berechnung nicht unüberlegt einfach übernehmen!

Quelle: Klinik der Hundekrankheiten herausgegeben von Ernst G. Grünbaum,Ernst Schimke, Seite 109 ff.

Ihre Daten - bzw. die des Hundes und des Futters...

Gewicht des Hundes (in kg):

Feuchtigkeit (in %):

Rohasche (in %):

Rohfett (in %):

Rohprotein (in %):

Rohfaser (in %):



Tägliche Futtermenge: 0 g

Quelle: Klinik der Hundekrankheiten herausgegeben von Ernst G. Grünbaum,Ernst Schimke, Seite 109 ff.